Maschinentechnik

Instandhaltung hydraulischer Anlagen

Dauer
5 Tage
Preis
auf Anfrage
Level
Expert
Sprache
Deutsch
Durchführung
Präsenz
Ort
Leverkusen / Linz/ Inhouse beim Kunden
sofort anfragen

Über den Kurs

Der Kurs 'Instandhaltung hydraulischer Anlagen, Fehleranalyse und Störungsbeseitigung' ist für Maschinenbediener, Servicetechniker, Maschinenbauer, Fahrzeugbauer, Hydraulikfachbetriebe und Hersteller von Hydraulikanlagen und Inbetriebnehmern gedacht.

Es werden Instandhaltungsstrategien vermittelt, der sichere Umgang mit hydraulischen Anlagen wird erlernt und eine strukturierte Vorgehensweise, um eine Störung zu lokalisieren und nachhaltig zu beheben. Durch moderne Lehrstände ist es möglich, dass jeder Teilnehmer die einzelnen Übungen aus der Mobil- und Industriehydraulik selbsttätig aufbauen kann. Bei Störungssuche steht ein Trainer zu Unterstützung zur Verfügung.

Abschluss und Ziel

  • Vermittlung von Instandhaltungsstrategien und einen sicheren Umgang mit hydraulischen Anlagen
  • Vermittlung einer systematischen Vorgehensweise um Störungen zu analysieren und nachhaltig zu beheben
  • Fähigkeit zur Prüfung und Beurteilung von hydraulischen Komponenten und Systemen bei Störfällen erlangen

Voraussetzungen

  • Hydraulische Grundkenntnisse
  • Technisches Grundwissen

Ihr Trainer

Inhalte

Die Teilnehmer erlernen anhand von mehreren praxisnahen Störfällen in einem hydraulischen System eigenständig und strukturiert die Fehler zu finden. Jeder Teilnehmer erlernt hydraulische Schaltungen aufzubauen und die Störung selbst zu analysieren. Ein Trainer steht zu Unterstützung bereit und moderiert die Störungssuche.

  1. Grundlagen der Instandhaltung 
  2. Vertiefung theoretischer Inhalte für höhere Effizienz bei der Fehleranalyse und Instandsetzung einer Anlage
  3. Erlernen relevanter Regeln für einen sicheren Umgang mit Hydraulik
  4. Durchführung strukturierter Analysen von Schaltplänen, Datenblättern und 12 Fallbeispielen aus der Praxis
  5. Vermittlung wichtiger Schlüsselqualifikation zur Problemlösung durch Simulation 12 realistischer Szenarios am Übungsstand

Keine Sprachbarrieren!

Sprachgrenzen überwinden wir mit unserem Interpreter-Programm.

Wollen Sie diesen Kurs in Ihrer Landessprache belegen? Fragen Sie uns einfach.